Sunglasses at Night

 
C: R.T.CO

C: R.T.CO

 

„Die Sonnenbrille ist mein mobiler Lidschatten. Durch sie sieht alles ein bisschen jünger und schöner aus.“ - wenn das schon der Mode-Opa Karl Lagerfeld zum Besten gibt, sollten wir im Hinblick auf mehr Sonne uns Gedanken über nice Sonnenbrillen machen. Schluss mit den Billobrillen, wir wollen die feinen Sonnenbrillen und hoffen diese niemals zu verlieren.

1.     Dass GUCCI in dieser Saison die 70er nochmal ganz groß feiert, haben wir schon thematisiert. Dieses Modell mit rundem Rahmen gehört zu den weniger flippigen, aber in jedem Fall tragbaren. 290 EUR

Sunglasses at Night

2.     Oh lala! Die Franzosen mal wieder: sie kommen wie immer extravagant und chic daher. JIMMY FAIRLY bietet eine nette und vor allem erschwingliche Auswahl. Wir mögen den goldenen Touch beim Modell SKYLAB 129 EUR

3.     Yay! Think pink! Oder halt Peach. Diese Sonnenbrille kann auch easy im Club ausgeführt werden, ohne dass man irgendwo gegenrennt. Virgo Sunglasses in Peach von WOOD WOOD. 140 EUR

Sunglasses at Night

4.     Okay, die neue Skinny Bitch-Kampagne aus dem Hause SAINT LAURENT ist nicht so der Kracher, die klassische Sonnenbrille CLASSIC 57 aber durchaus. 295 EUR

5.     Bei dieser Sonnenbrille ist im Grunde der Rest des Outfits quasi egal. Runder Durchblick trifft auf Gold und punktet bei uns. Das Modell ist auch für weniger Extrovertierte ganz in schwarz erhältlich. STUDIO2.1 von MYKITA. 435 EUR

Sunglasses at Night

6.     Wenn der Name Programm ist, ist das ein Indiz für eine verdammt gute Sonnenbrille. Sora Whiskey von R.T.CO. 150 EUR

Und habt ihr schon eine neue oder alte Lieblingsbrille für die Saison? Wir sind neugierig, welche ihr haben wollt oder habt. Let us know!